HERZLICH WILLKOMMEN!

Weinprobe am 18.02.2017

Bei uns ist jeder herzlich willkommen.

Es erwartet Sie in unserem gemütlichen Familienbetrieb mit Wohlfühlatmosphäre
eine perfekte Variation von köstlichen Speisen und edlen Tropfen.

 

Genuss in Vollendung!

Wer die italienische Küche liebt ist bei uns, “Da Luigi“, genau richtig. Wir bieten Ihnen täglich
von Dienstag bis Samstag wechselnde, frische und günstige Mittagsmenüs an.

Natürlich können Sie auch Gerichte aus unserer großen Speisekarte wählen.

Chef Luigi empfiehlt Ihnen gerne auf Wunsch die Spezialitäten des Hauses.

Im Sommer können Sie die Abendsonne in unserem großen Biergarten und im
Winter den Kamin genießen.

Innerhalb Weiterstadts (Braunshardt, Schneppenhausen, Gräfenhausen) bieten wir
einen Lieferservice sowohl mittags als auch abends an.

Versuchen Sie den Alltag ein wenig zu vergessen, tauchen Sie ein in die Welt des
guten Geschmacks, genießen Sie den Abend bei uns und lassen Sie sich von Luigi
und sein Team verwöhnen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Gastlichkeit auf den zweiten Blick: Charme und Qualität des von Luigi La Pietra (rechts) geführten Hauses vermitteln sich erst, wenn man Platz genommen hat. Foto: Günther Jockel
Gastlichkeit auf den zweiten Blick: Charme und Qualität des von Luigi La Pietra (rechts) geführten Hauses vermitteln sich erst, wenn man Platz genommen hat. Foto: Günther Jockel

„Da Luigi“ in Weiterstadt

Restaurantkritik: Die meisten Besucher kommen wegen Loop 5 ins Weiterstädter Gewerbegebiet, doch auch ein Besuch bei „Luigi“ lohnt sich

 

Das Weiterstädter Gewerbegebiet Riedbahn ist nicht unbedingt die Gegend, in die sich der Ortsfremde zum Restaurantbesuch verirrt.


Eigentlicher Publikumsmagnet ist das Einkaufszentrum Loop 5, und dessen „Food Court“ unterbreitet ein kulinarisches Angebot, das sich im Wesentlichen unter dem Oberbegriff „Nahrungsaufnahme“ zusammenfassen lässt.
Deshalb waren die Dippegucker ein wenig skeptisch, als sie vor kurzem wiederholten und hartnäckigen Leserhinweisen folgten und sich zu einem Besuch bei „Luigi“ entschlossen. Das ist Luigi La Pietra, und sein Restaurant liegt an der Ausfahrtschleife des Loop 5. Ähnlich den Dippeguckern sind sicher schon zigtausende von abgematteten Center-Besuchern achtlos vorbeigefahren, ohne den Drang zum Anhalten zu spüren. Durchaus zu ihrem Nachteil, wie die Dippegucker bei ihrem Besuch feststellen konnten.
Tatsächlich wirkt das Ristorante „Da Luigi“ auf den ersten Blick wenig einladend: ein paar Parkplätze und ein Wirtshausschild sind alles, was der Besucher sieht. Das ändert sich, wenn er durch einen schmalen Eingang in den Innenhof tritt, der zur Sommerszeit als Biergarten dient und mit Garnituren aus Holz und Korbgeflecht recht ansprechend möbliert ist. Und ein Blick auf die Speisekarte verhilft dann zur beruhigenden Erkenntnis, dass man hier nicht in der Blitzpizzeria gelandet ist.

 

Bei der Vorspeise entschieden sich die Dippegucker für ein paar Klassiker: Parmaschinken auf Melone, Vitello tonnato (jeweils 7,00 Euro) kamen nach angemessener Wartezeit frisch und schmackhaft in solider Qualität auf den Tisch. Der Meeresfrüchteteller (9,00 Euro) enthielt Tintenfischstückchen, Muscheln und verschiedene Scampi mit unterschiedlichen Dressings, auch hier hatten wir nichts auszusetzen. „Lassen Sie sich überraschen“, hieß es beim „Antipasto Luigi“ (10,00 Euro) auf der Karte, und tatsächlich hat es uns angesichts des beinahe überbordenden Tellers kurzzeitig die Sprache verschlagen. An vielen Tagen hätte uns die Portion ohne Weiteres als vollgültige Mahlzeit gereicht und allenfalls Platz für ein kleines Dessert gelassen. Wir entdeckten unter anderem Oliven, Schinken, Bruschetta, Meeresfrüchte und verschiedene gebratene Gemüse, allesamt zu unserer Zufriedenheit. Das zu den Vorspeisen gereichte Weißbrot verdient hingegen keine weitere Erwähnung. Bei den Hauptgerichten umgingen wir die Pizzakarte und hielten uns an Fleisch, Fisch und Nudeln. Ein guter Test für die Küchenleistung war die Leber nach venezianischer Art (12,00 Euro), die zart und saftig mit mild geschmorten Zwiebeln in Weißweinsoße serviert wurde, so wie es sich gehört. Die Dippegucker haben sie anderswo auch schon in einer Konsistenz erlebt, die verdächtig an Sohlenleder erinnerte.
Ungewöhnlich war die Zubereitungsart des „Tagliata della Casa“: dünn geschnittenes Rumpsteak direkt auf dem Teller gebraten. Ein auf den Rand gepresstes Fleischstück bewies zischend, dass der Kellner seine Warnung vor dem heißen Geschirr nicht umsonst ausgesprochen hatte. Leider schwammen die Fleischscheiben nach unserem Geschmack zu sehr im Öl, waren ansonsten aber sehr schmackhaft.
Der Schwertfisch nach Art des Küchenchefs (16,00 Euro) war mediterran zubereitet mit Rucola und Champignons. Das mit rosa Pfeffer abgeschmeckte Tomatenpesto sorgte für eine interessante Note. Leider wurden zu allen drei Gerichten als Beilagen lediglich Broccoli und Bratkartoffeln angeboten. Ohne Beanstandung waren die Bandnudeln in Sahnesoße mit Steinpilzen (6,50 Euro).
Als lohnend erwies sich der abschließende Blick auf die Dessertauswahl. Das Tiramisu (4,00 Euro) wurde untypisch im Glas serviert und war sehr lecker. Auch die Cassata und das Halbgefrorene (je 4,00 Euro) haben uns zum Abschluss geschmeckt.
Am Ende des Abends waren die Dippegucker zufrieden und froh, dem Rat der Leser in die Riedbahn gefolgt zu sein. „Da Luigi“ bietet beileibe keine Spitzengastronomie, hebt sich aber vom üblichen Pizzabäcker wohltuend ab und bietet vor allem in Relation zu den moderaten Preisen eine ansprechende Küchenleistung. (Quelle: Echo Online)

Gästebuch

Kommentare: 9
  • #9

    M und R Kaufmann (Montag, 20 Februar 2017 18:21)

    Egal ob "nur" zu zweit oder in einer größeren privaten Gruppe oder mit Geschäftskollegen - DaLuigi ist immer unsere erste Adresse, wenn wir auf Nummer Sicher gehen wollen. Immer ein außerordentlich freundlicher Service und gekonnt leckeres Essen - häufig mit tagesaktuellen passenden Empfehlungen vom Chef. Schön,. dass es DaLuigi gibt.

  • #8

    Becker (Freitag, 14 Oktober 2016 20:41)

    Wir waren letzte Woche das 1.x bei Luigi perfekter Service Super Essen tolles Ambiente nur zu empfehlen.

  • #7

    R.R. (Mittwoch, 03 August 2016 13:34)

    Jou, pflichte meinem Vorschreiber bei:
    Wer hier noch nicht war, hat womöglich umsonst gelebt!! ;-)
    Ihr werdet uns in unserer neuen Heimat sehr fehlen....

  • #6

    E.+D. Wilhelm (Sonntag, 03 Januar 2016 18:45)

    Wer Da Luigi in Weiterstadt versäumt hat,der hat was versäumt. Die Gerichte, Getränke, die Gastlichkeit sind große Klasse !

  • #5

    Anemone (Samstag, 14 November 2015 08:56)

    Mit wenigen Worten:
    immer wieder UNSER Lieblingsitaliener :-)
    Seit 20 Jahren folge ich ihm von Groß-Gerau in der Siedlung nach GG-Mitte und nach Wst.
    Essen - Service - Sauberkeit -
    immer ein dickes PLUS.
    Sogar meine Eltern aus dem Kölner Raum haben schon hier gegessen und waren (O-Ton meine Mutter): ENTZÜCKT :-0

  • #4

    Ralf Kaufmann (Samstag, 27 September 2014 21:34)

    Wir waren schon so oft bei DaLuigi und seinem Team - egal ob zur Mittagspause mit Kollegen auf eine leckere Auszeit oder ein wunderschöner Abend mit der Familie - wer noch nicht da war, hat was verpasst!

  • #3

    Dagiundmicha (Dienstag, 06 Mai 2014 21:19)

    Wir hatten heute, an unserem 20. Hochzeitstag, einen wunderschönen Abend mit hervorragendem Essen und excellentem Service. Vielen Dank!! Ristorante Da Luigi ist ein absoluter Geheimtipp.

  • #2

    AS (Samstag, 21 September 2013 07:59)

    Echt empfehlenswert, sehr höflich und gastfreundlich + 1A Qualität
    immer wieder gern

  • #1

    daluigi (Montag, 24 Juni 2013 08:32)

    Am 29.05.2013, schrieb Michael und Petra Kornmann:

    Wir sind seit nunmehr 25 Jahren Stammkunde bei Luigi und schätzen seine sehr gute Küche und die so schnell
    nicht auffindbare überaus einwandfreie Gastronomie. Weit herum gekommt in der Welt, können wir uns
    sicherlich objektiv äußern.
    Hervorzuheben ist gänzlich alles, was einem einen kulinarischen Abend zum Top Event macht.
    Die generelle Sauberkeit im Gastraum, die liebevoll dekorierten Sanitärräume, die blütenweißen Tischdecken und
    echten Stoffservietten, zu jedem Wein das passende auf Hochglanz polierte Glas, die Tischdeko und natürlich das exzellent zubereitete Essen. Egal ob Vorspeise oder Hauptgang, es wird alles zu einem kulinarischen Mega-Erlebnis.
    Der Obermeister für ein auf den Punkt gebratenes Rinderfilet oder sagenhaft zubereiteten Fisch verfügt weiterhin über sehr gute Weine, die man auf Empfehlung drinken kann ohne nach dem Preis zu fragen. Zu einem
    umwerfenden Geschmackserlebnis kommt eine absolute Wohlfühlatmosphäre, hervorgerufen durch exzellente Bedienung, Freundlichkeit und viel Vertrauen.
    Hier ist der Gast kein König, er ist ein Kaiser und duese Lokation sucht ihres Gleichen.
    Wir freuen uns auf unseren nächsten Schlemmerabend bei Luigi.